Michael Blume
Follow me

Michael Blume

Lehrbeauftragter Religionswissenschaft bei Theologische Fakultät der Universität Jena
Dr. Michael Blume, geb. 1976, studierte nach Wehrdienst und Bankausbildung in Tübingen Religions- und Politikwissenschaft. Er promovierte über Religion und Hirnforschung, spezialisierte sich auf die Evolutionsforschung zu Religiosität und Religionen. Unter anderem wurde er als erster Deutscher in das internationale Forschernetzwerk der Evolutionary Religious Studies berufen, leitet den Religionsbereich des Online-Magazins "Evolution - This View of Life" und den Bereich Evolutionsforschung beim Handbuch der Religionen (Olzog-Verlag). Er nahm Lehraufträge an verschiedenen Universitäten wahr und veröffentlichte erfolgreiche Sachbücher (u. a. "Gott, Gene und Gehirn", gemeinsam mit Rüdiger Vaas). Sein Wissenschaftsblog "Natur des Glaubens" erhielt den Scilogs-Preis 2009 und für seine Arbeiten zwischen Religions- und Naturwissenschaften erhielt er den "Vermittlungen"-Preis der Evangelischen Akademie Villigst.
Michael Blume
Follow me

Forumsbeiträge von Michael Blume:


Selektionsvorteil Religion

8. Mai 2014 in der Kategorie

Als evolutives Nebenprodukt gestartet stellen Religionen letztlich ihren Selektionsvorteil unter Beweis – so bilanziert der Religionswissenschaftler Michael Blume sein 10-jähriges Forschungsprojekt in seiner jüngsten Veröffentlichung und in unserem Video-Interview.


Evolution der Religion

13. Dezember 2013 in der Kategorie

Der Religionswissenschaftler Michael Blume tritt mit guten empirischen Belegen einer allzu naiven Säkularisierungsthese entgegen, wonach die Moderne letztlich zum Verschwinden von Religion führt.


Peitz: Der vervielfachte Christus

26. November 2013 in der Kategorie

“… Denn selbst wenn wir (was ich nicht glaube) das einzige Leben im Universum wären: im Umstand der unfassbaren Größe und Majestät des Universums liegt eine tiefe Weisheit verborgen, der nachzusinnen sich lohnt. – Danke, Hohenheim, dem Forum Grenzfragen und der katholischen Theologie für dieses wunderbare Büchlein!”


Gotteswahn oder Gottesschau?

18. Oktober 2008 in der Kategorie

Religion tritt uns – wie Musikalität – in Wechselwirkung biologischer und kultureller Geschichte, als Produkt biokultureller Evolution entgegen.


Gehirn, Evolution, Religion

9. März 2007 in der Kategorie

Wie mag Religion evolutiv entstanden sein, und welchen evolutiven Nutzen hat sie? Michael Blume, der als Religionswissenschaftler über Neurotheologie promoviert hat, bietet neurowissenschaftliche und evolutionsbiologische Perspektiven auf Religion.