Eberhard Schockenhoff

Eberhard Schockenhoff

Professor für Moraltheologie bei Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br.
Eberhard Schockenhoff ist Professor für Moraltheologie an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg i.Br.; seit 2001 Mitglied im Nationalen Ethikrat, seit 2008 stellvertretender Vorsitzender im Deutschen Ethikrat. Veröffentlichungen u.a.: Theologie der Freiheit, Freiburg i. Br. 2007; Ethik des Lebens. Grundlagen und neue Herausforderungen, Freiburg i.Br. 2009.
Eberhard Schockenhoff

Letzte Artikel von Eberhard Schockenhoff (Alle anzeigen)

Forumsbeiträge von Eberhard Schockenhoff:


Über das Vermögen zur Freiheit

19. Oktober 2008 in der Kategorie

Gegenüber dem vermeintlichen Primat des Objektiven verteidigt Schockenhoff den seinsmäßigen Primat des Mentalen, Subjektiven, das eben nicht eine seinsmäßig abkünftige Modalität des Realen sei.