Philip Clayton über Interdisziplinarität in den USA, Deutschland und weltweit

von Philip Clayton

Philip Clayton

Philip Clayton

Professor für Philosophie und Theologie bei Claremont Graduate University
Studium der Philosophie und Theologie in Yale und München; Professor für Philosophie und Theologie an der Claremont Graduate University und an der Claremont School of Theology. Forschungsschwerpunkte: Religionsphilosophie, Naturphilosophie, Metaphysik, Dialog zwischen Religion und Naturwissenschaft. Veröffentlichung u.a. Mind and Emergence, Oxford University Press, 2004. The Oxford Handbook of Religion and Science. Oxford 2005. Panentheism across the World's Traditions (zus. mit Loriliai Biernacki), Oxford 2014.
Philip Clayton

Am Rande des diesjährigen RSNG-Kongresses am 6.-8. Oktober 2017 in Stuttgart-Hohenheim sprach Heinz-Hermann Peitz mit Philip Clayton über Interdisziplinarität in den USA, in Deutschland und der Welt:

    Tagungsübersicht und Beiträge der Tagung