Nachruf auf Paul Crutzen – Vater des “Anthropozän”

von Reinhold Leinfelder

Reinhold Leinfelder

Reinhold Leinfelder

Professor für Paläontologie und Geobiologie bei Freie Universität Berlin
Seit April 2012 ist Leinfelder Professor für Paläontologie und Geobiologie an der Freien Universität Berlin. Seit 2013 ist er darüber hinaus Mitglied der Anthropocene Working Group der International Commission on Stratigraphy, die einen Vorschlag zur geologischen Definition des Anthropozäns erarbeiten soll. Leinfelder leitet zahlreiche Anthropozän-Projekte.
Reinhold Leinfelder

Letzte Artikel von Reinhold Leinfelder (Alle anzeigen)

Am 28. Januar 2021 ist der Chemie-Nobelpreisträger Paul Crutzen verstorben. Sein Einsatz für den Erhalt unseres blauen Planeten hat ihn wissenschaftlich berühmt gemacht, populär geworden ist sein Begriff “Anthropozän”. Damit gemeint ist die Einsicht, dass der Mensch die Erde so fundamental, global und langfristig verändert, dass eine neue Erdepoche danach benannt werden sollte. Im Gespräch mit Reinhold Leinfelder blicken wir auf Paul Crutzen als Vordenker des “Anthropozän” zurück.

    „Die Lage ist sehr, sehr ernst. Die Umsetzung des Klima-Abkommens von Paris ist unsere große Hoffnung.“ (Paul Crutzen 2019)

    Verweise im Video und weiterführende Links

    Paul Crutzen 2006

    Einwände von Barbara Unmüßig

    Gegendarstellung von Reinhold Leinfelder

    Nachruf von Christian Schwägerl

    Credits

    Foto von Crutzen © Teemu Rajala, CC BY 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by/3.0, via Wikimedia Commons (Ausschnitt)