Der absolute Ursprung bei Plotin

von Jens Halfwassen

Jens Halfwassen

Jens Halfwassen

Ordinarius für Philosophie bei Philosophisches Seminar der Uni Heidelberg
Prof. Dr. Dr. h.c. Jens Halfwassen promovierte zum Dr. phil. mit der Dissertation "Der Aufstieg zum Einen. Untersuchungen zu Platon und Plotin" und habilitierte sich mit "Hegel und der spätantike Neuplatonismus". Halfwassen ist seit 1997 Professor für Philosophie an den Universitäten München und Heidelberg.
Jens Halfwassen

Letzte Artikel von Jens Halfwassen (Alle anzeigen)

In dem Workshop “Ursprung des Universums” trafen Physiker (M. Bartelmann, J. Hüfner) auf Philosophen (H. Tetens, J. Halfwassen) und Theologen (W. Härle, D. Evers, R. Hempelmann).

Bei der Thematisierung des absoluten Ursprungs bei Plotin arbeitet Jens Halfwassen die metaphysische Frage nach „dem Ganzen des Seienden und Denkbaren“ heraus, dessen letzter, unhintergehbarer Grund das Eine selbst sei (Henologie).

    Die Beiträge des Workshops im Einzelnen