Die Geschichtlichkeit der Evolution

von Hans-Dieter Mutschler

Hans-Dieter Mutschler

Hans-Dieter Mutschler

Professor für Natur- und Technikphilosophie bei Philosophisch-pädagogische Hochschule Ignatianum
Dr. Hans-Dieter Mutschler ist Professor für Natur- und Technikphilosophie an der philosophisch-pädagogischen Hochschule Ignatianum in Krakau, Polen, Dozent für Naturphilosophie an der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen und Lehrbeauftragter an der Universität Zürich. Neben Philosophie ist Mutschler qualifiziert in Physik sowie Theologie und durch zahlreiche interdisziplinäre Publikationen hervorgetreten.
Hans-Dieter Mutschler

Geschichtlichkeit und Wissenschaft
Über das Spezifische der Evolutionstheorie
Prof. Dr. Hans Dieter Mutschler, Krakau
Vortrag bei der RSNG-Tagung 2009, 25.-27. September, Tagungszentrum Hohenheim

Unter ‚Geschichtlichkeit der Natur‘ sollte man Prozesse verstehen, die kontingent sind und Neues, d.h. Emergentes produzieren. Richard Dawkins, den man als Prototyp eines reduktionistischen Materialisten ansehen kann, lässt alles durch Gesetze bestimmt sein, wodurch echte Emergenz ausgeschlossen wird. Eine nähere Prüfung seines Ansatzes zeigt aber, dass er sowohl das erste Entstehen von Leben, als auch die emergenten Qualitäten des Menschen nicht in seine Systematik integrieren kann. Es gibt also Emergenz in der Natur.

‚Emergenz‘ kann verschieden verstanden werden: 1) als unerklärliches factum brutum, 2) als subjektives Nichtwissen, 3) als metaphysische Grösse. 1) ist unbefriedigend, 2) trifft nicht unsere Intuitionen, wonach ‚Emergenz‘ etwas Ontologisches sein sollte. 3) lässt sich gut mit der Idee einer ‚creatio continua‘ verbinden. Der Theismus scheint also dem Materialismus klar überlegen.
Das gilt aber nur, solange man nicht den Preis der Evolution berücksichtigt, nämlich die vielen Wesen die jämmerlich zugrunde gehen. Es gibt also ein Theodizeeproblem auf dem Niveau der Natur. Dieses ist, wie beim Menschen, theoretisch unlösbar, fordert vielmehr eine existenzielle Entscheidung.

RSNG 2009 – Auswahl an Beiträgen