Darwins Zufall

von Dieter Hattrup

Dieter Hattrup

Dieter Hattrup

Professor für Dogmatik bei Theologische Fakultät Paderborn
Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Theologischen Fakultät Paderborn. Schwerpunkt u. a. Dialog zwischen Naturwissenschaft und Theologie. Veröffentlichung zum Thema: Darwins Zufall oder Wie Gott die Welt erschuf (2008).
Dieter Hattrup

Letzte Artikel von Dieter Hattrup (Alle anzeigen)

Zur Einstimmung

    Dieter Hattrup Darwin: Vom 'Kaplan des Teufels' zum 'Kirchenvater'

    Dieter Hattrup “Darwin: Vom ‘Kaplan des Teufels’ zum ‘Kirchenvater'”

    Darwins Zufall – Oder: wie Freiheit in der Natur möglich wird

    “Freiheit” schien mit Darwin vertrieben worden zu sein. Löst man ihn aber vom newtonschen Weltbild, wird aus ihm – vor dem Hintergrund des Weltbilds der modernen Physik – geradezu ein Freiheitskämpfer. Die Freiheit des Schöpferhandelns Gottes und die seiner Geschöpfe kann auf eine Weise deutlich gemacht werden, wie man es vor Darwin nicht ermessen konnte.


    Der Vortrag ist Teil der Tagung “Darwins Zufall und die Übel der Natur – Was die Biologie vom Bösen weiß“, 19.-21. Juni 2009, Tagungshaus Weingarten

    Beachten Sie auch die Podiumsdiskussion der Thesen Wuketits’.


    Die Beiträge der Tagung in voller Länge: