Leben: Ordnung aus Chaos?

von Sven P. Thoms

Die Leugnung von Emergenz ist letztlich eine positive Feststellung. Eine später auftretende Form hat stets ihre Vorläufer. Mit der Leugnung der Emergenz ist ein Kontinuitätsprinzip verbunden, damit die Vorstellung, dass sich die Geschichte des Lebens wirklich verstehen lässt.

Dr. Sven P. Thoms

Die Emergenz des Geistes

von Philip Clayton

Von den Atomen zum Bewusstsein

22. Mai 2006, 19.00 Uhr
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
– Tagungszentrum Hohenheim –

Öffentlicher Vortrag von Prof. Dr. Philip Clayton.

Rahners Dialog mit den Naturwissenschaften

von Hans-Dieter Mutschler

Im Gespräch mit den Naturwissenschaften hat Karl Rahner schmerzlich feststellen müssen, dass manche als selbstverständlich vorausgesetzten Vorannahmen aufgegeben oder in ihrem Anspruch zurückgenommen werden müssen. Ist deshalb sein Dialog gescheitert?

Chaostheorie und Theologie

von Hans-Dieter Mutschler

Es ist Vorsicht geboten bei direkten Übergängen zwischen Chaostheorie und Theologie. Es ist entscheidend darauf zu bestehen, dass auch eine weltanschauliche Deutung in keiner Weise zwingend aus der physikalischen Chaostheorie folgt.