Planet vor dem Ende? Zwischen Zerstörung und globaler Gestaltung DIE ERDE IM ANTHROPOZÄN I

von grenzfragen

Datum/Zeit
28.01.2020
19:00 - 21:30

Größere Karte: Katholische Akademie - Die Wolfsburg

Veranstaltungsort
Katholische Akademie - Die Wolfsburg
Falkenweg 6, 45478 Mühlheim

Veranstaltungsdetails

2016 rief eine wissenschaftliche Arbeitsgruppe während eines internationalen geologischen Kongresses in Kapstadt das Zeitalter des Anthropozän aus. Der Einfluss des Menschen auf die Umwelt sei nunmehr so groß, dass ein neues geologisches Zeitalter angebrochen ist – das des Menschen. Mit Sequenzen des mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilms „Erde“ werden Folgen menschlichen Handelns für die Natur und Umwelt wirkmächtig ins Bild gebracht. Zudem richtet sich der Blick auf die ökologische wie soziale Situation der „grünen Lunge“ unserer Welt – die Amazonasregion. Wie groß ist das Ausmaß des menschlichen Fußabdrucks auf unserem Planeten wirklich? Welchen Preis zahlen wir dafür, „Herrscher und Besitzer der Natur“ (Descartes) sein zu wollen bzw. bereits zu sein? Wie werden wir der Verantwortung gerecht?

in Kooperation mit:
Regionalverband Ruhr (RVR),
Bischöfl . Aktion Adveniat e.V.mit: Christian Schwägerl, Umwelt-, Wissenschafts- und Politikjournalist;
Dr. Susanne Benz, Klimatologin;
Thomas Wieland, Leiter der Projektabteilung der Bischöfl. Aktion Adveniat e.V.;
Mark Radtke, Akademiedozent

Kosten
15,00 € (nähere Informationen beim Veranstalter)

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeit
Link zu den Informationen des Veranstalters
E-Mail
Telefon: +49 0201 2204-1

Kategorien

Veranstaltung in Ihren Kalender eintragen
iCal

Alle Angaben ohne Gewähr!