Peinlicher Auferstehungsglaube?

von Hans Kessler

Polidoro Caldaria da Caravaggio: Der ungläubige Thomaspublic domain

Auferstehung ist kein Mirakel, welches Naturgesetze außer Kraft setzt; es ist ein reales Geschehen, das sich aber der empirischen Feststellbarkeit entzieht.

Gottesteilchen und Weltformel

von Rüdiger Vaas

Higgs boson decays to four muons(c) CERN

Das Higgs-Boson komplettiert das Standardmodell, ergibt aber keine “Weltformel” und hat keine theologischen Implikationen; “Gottesteilchen” ist irreführend.

Intelligent Design in Schulen? Verfassungswidrig!

von Heinz-Hermann Peitz

Judge_John_E_Jones_III

Dem Versuch der Schulbehörde von Dover (Pennsylvania, USA), “Intelligent Design” als Alternative zur Evolutionstheorie im Unterricht zu behandeln, ist mit dem Urteilsspruch vom 20.12.2005 eine klare gerichtliche Absage erteilt worden. (Übersetzte Auszüge aus dem Urteil)

Schöpfung oder Evolution? Die falsche Alternative

von Peter Sitte

Prof. Dr. Peter Sitte

Der Biologe Peter Sitte ist “sehr entschieden der Meinung, dass die Frage ‚Schöpfung oder Evolution‘ falsch gestellt ist. Ich sehe keine Unvereinbarkeit von Schöpfungs- und damit Gottesglaube einerseits und biologischen, allgemein: naturwissenschaftlichen Erkenntnissen andererseits.”